Marienthaler Str. 17, 24340 Eckernförde
+49 4351 66 66 481
info@bds-sh.de

Cyber-Sicherheit mit System: Organisierte Sicherheit durch ISMS

Zusammen schaffen wir mehr!

ISMS steht für InformationsSicherheitsManagement-Systeme

Das die Wahrscheinlichkeit deutlich zugenommen hat von einer Cyber-Attacke betroffen zu sein, ist mittlerweile jedem klar. Es geht für jedes Unternehmen darum sich so aufzustellen, das ein Angriff verhindert wird oder nicht von vernichtendem Ausmaß ist. An die Umsetzung knüpft sich auch immer die Frage des Aufwands, denn dieser bestimmt auch maßgeblich die Kosten. Um die Notwendigkeit einordnen zu können und eine Entscheidung daraus abzuleiten welchen Aufwand man betreiben möchte, muss oder sollte ist es wichtig sich bewusst zu machen was denn den meisten Schutz im Unternehmen wert ist. Anders ausgedrückt, womit verdient das Unternehmen sein Geld und was muss deshalb besonders geschützt werden.

Das zu beurteilen ist in den vielen Fällen keine triviale Angelegenheit, denn es gibt verschiedenste Abhängigkeiten, die es zu berücksichtigen gilt. Diese Abhängigkeiten darzustellen und damit bewertbar zu machen ist möglich, wenn man die dazu notwendigen Informationen strukturiert und dokumentiert. Dann ist man in der Lage über eine Risiko-Bewertung herauszuarbeiten an welcher Stelle der Schutz der IT Systeme priorisiert werden muss.

Genau hier setzt ein ISMS wie die VdS 10000 an.

Dabei adaptiert die VdS 10000 das Pareto Prinzip, welches besagt das mit überschaubarem Aufwand viel erreicht werden kann, konkret gesprochen kann man mit 20% des möglichen Aufwand etwa
80% der möglichen Sicherheit herstellen. Aus unternehmerischer Sicht ein absolut gangbarer Ansatz. Er ist auch deshalb notwendig, weil ein ISMS davon lebt im Unternehmen akzeptiert und fest installiert zu werden. Denn Cyber-Security ist kein Produkt, sondern ein Prozess, der den aktuellen Gegebenheiten angepasst werden muss, damit er Wirksam bleibt.

Das ein ISMS zum Schutz der Unternehmenssicherheit einen wertvollen Beitrag leistet und damit den wirtschaftlichen Erfolg eines Betriebes sicherstellt, ist erkannt und deshalb bietet das Bundeswirtschaftsministerium mit dem Förderprogramm “go-digital” finanzielle Unterstützung an. Konkret können KMU Betriebe mit bis zu 100 Mitarbeitern und einem maximalen Jahresumsatz von 20 Mio. EUR die Einführung eines ISMS mit bis zu 50% fördern lassen und damit ihr Unternehmen effektiv und langfristig schützen – das lohnt sich! Ganz SICHER!

Für Ihre weiteren Fragen steht Ihnen gerne unser Mitglied und Experte für IT-Sicherheit Frank Barthel (FB datentechnik GmbH – IT Systemhaus) zur Verfügung.

 

 

 

 



Bild: ©_ipopba_AdobeStock_179689060