Aufgaben und Ziele

AUFGABEN UND ZIELE

Politische Interessenvertretung auf Landes-, Bundes- und Europaebene

Die Aktivitäten des Landesverbandes konzentrieren sich auf die wirtschafts-, steuer-, sozial-, gesellschafts- und kommunalpolitische Interessenvertretung des Mittelstandes auf allen Ebenen.

Mit Bürgermeistern, Landtags- und Bundestagsabgeordneten sowie Europaparlamentariern innerhalb unserer Mitglieder sind wir eine starke Gemeinschaft. Diese ermöglicht, Wünsche und Anregungen von Mitgliedern an geeigneter Stelle vorzutragen.

Deshalb können wir auch bei überregionalen Problemstellungen sofort reagieren. Wir bringen Politik und Wirtschaft an einen Tisch, um konstruktiv für die Interessen der KMU einzutreten. 80.000 BDS Mitglieder in bundesweit über 1.000 Ortsvereinen können Druck gegenüber der Politik machen.

Durch das Beteiligen an lokalen, regionalen und bundesweiten Entscheidungsprozessen kommunizieren wir die länderübergreifende Kompetenz der Mitglieder und Unternehmer unseres Bundeslandes.

 

Kommunale, regionale und landes­weite Netz­werke

Bereits seit 1819 vereint der BDS Mitglieder der unterschiedlichsten Berufssparten: Handel, Handwerk, Freie Berufe, Dienstleistung sowie kleine und mittlere Industrieunternehmen. So entsteht ein leistungsfähiges Netzwerk, in dem jeder von den Erfahrungen Gleichgesinnter profitiert, die ähnlichen Interessen haben und täglich ähnliche Erfahrungen machen.

Der Informationsaustausch erfolgt vor allem im Rahmen verschiedener BDS-Projektgruppen sowie bei unseren Veranstaltungen und Vorträgen. Unser Terminkalender informiert Sie laufend über die kommenden Veranstaltungen.

 

Dienstleistungen und Sonderkonditionen

Neben dieser Interessenvertretung bietet der Landesverband ein umfangreiches Dienstleistungsprogramm für seine Mitglieder, das finanzielle Vorteile bietet und praxisnah die Arbeit auf Kreisebene unterstützt.

Unser Dienstleistungsangebot wird ständig ergänzt und aktualisiert.