NEU:
Das Wort Experten haben wir durch das geschlechtsneutrale Wort Professionals ersetzt!
Die Bezeichnung Experten-Talk haben wir durch die Bezeichnung Web-Talk ersetzt!


Liebe Professionals des BDS SH,
auf dieser Seite stellen wir euch/Ihnen das Konzept und die Strategien für Events (u.a. Web-Talks), Blog- und Social-Media-Beiträge sowie Pressemitteilungen vor.

Was sind Web-Talks?


Online-Events mit Wissensvermittlung und wertvollen Tipps in kompakter Form
Ein spannender Mix aus Webinar und Talk!

Web-Talk: Kompakter Mehrwert und Austausch in nur 30 Minuten.
Web-Talk XL: Wirkmächtige Wissensvermittlung und aktiver Austausch in 60 bis 90 Minuten.

Prinzip:
1) In der ersten Hälfte der Zeit hat der Professional/Referent das Wort. Präsentation, Vortrag …
2) Im Anschluss erfolgt eine Zufriedenheitsabfrage. Danach werden die Teilnehmenden inspiriert, diesen Web-Talk (die nächsten Termine zu diesem Thema) als Tipp an mögliche Interessierte aus ihren Netzwerken weiterzugeben.
3) Es folgt der Talk: Antworten auf Fragen der Teilnehmenden, Diskussion und Austausch.

Wie werden die BDS SH Professionals und die Themen präsentiert?


Auf der Seite bds-sh.de/themen-und-experten gibt es einen Überblick über die Mitglieder des BDS SH, mit denen der Professional-Status abgestimmt wurde. Die einzelnen Professionals werden mit Bild, Name und Kurzinfo zum Thema auf der Seite vorgestellt (1). Durch Klick auf den Button “Mehr erfahren” öffnet sich ein Pop-up (2) mit einer etwas ausführlichen Beschreibung (Professional und Thema). Ist ein entsprechender Blog-Beitrag vorhanden, kann dieser über den Button “jetzt öffnen” erreicht werden (3). Zusätzlich wird auf den Event-Kalender im Mitglieder-Portal verwiesen.

Wie werden Web-Talks bekannt gemacht?


Alle Veranstaltungen (online wie in Präsens) werden im Event-Kalender im Mitglieder-Portal des BDS SH veröffentlicht. Zusätzlich gibt es verschiedene weitere Veröffentlichungskanäle:

  • Startseite (Aktuelles) Mitglieder-Portal (verbandonline.org/BDS_SchleswigHolstein)
  • Monatlicher Newsletter (aus dem Mitglieder-Portal heraus)
  • In Einzelfällen per Rund-Mail (aus dem Mitglieder-Portal heraus)
  • Social-Media-Beiträge: Instagram Fanpage, Facebook Fanpage, LinkedIn, Google Business Profile Seite
  • Im Einzelfall Online-Pressemitteilung

    Aus Blog-Beiträgen abgeleitete Social-Media-Beiträge-Serien


    Die Idee ist, mit in Abschnitten unterteilten Blog-Beiträgen eine Basis für Social-Media-Beitragsserien zu schaffen. Hier einige Beispiele:

    Jeder einzelne Aspekt eines Blog-Beitrags soll wöchentlich in einem Social-Media-Beitrag veröffentlicht werden. Somit läuft dann ein Thema über 6 bis 12 Wochen. Damit können wir die Aufmerksamkeit zu einem bestimmten Thema bzw. zu einer Web-Talk-Serie über lange Zeit aufbauen und aufrecht erhalten. So erreichen wir mehr Interessenten und lösen Follower sowie Teilnehmende für die Web-Talks aus.

    Beispiel Instagram N3MO:

    Beispiel einer Serie bei Instagram (Mitte 1. und 2. Woche zum Thema Resilience)


    Welche Informationen benötigen wir von den Professionals?


    In unserem Mitglieder-Portal www.verbandonline.org/BDS_SchleswigHolstein können unsere Mitglieder und Mitglieder, die sich als Experten des BDS SH mit einbringen, selbst ihre Daten pflegen:

    Dazu loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort in das Mitglieder-Portal ein. Sollte es dabei Probleme geben, bekommen Sie jederzeit per Mail oder Telefon Unterstützung.

    Nach dem Login wählen Sie links in der Navigation den Link „Mein Profil“, klicken auf den Unterpunkt „Mein Profil“ und wählen dann den Reiter „Sonstiges“. Dort finden Sie untereinander, wie in der Tabelle der Word-Vorlage (siehe unten), die entsprechenden Eingabe-Felder. Hier können Sie jederzeit Ihre Texte einpflegen und auch später immer weiter optimieren.

    Alternativ können Sie gerne die Tabelle in der Word-Vorlage nutzen und in der Spalte „Inhalt“ die Beispiel-Texte durch Ihre eigenen ersetzen.

    Anleitung und Master mit Beispiel-Texten von N3MO >> hier << herunterladen!

    Für Eure/Ihre Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Per Mail: info@bds-sh.de, Telefon: 04351 6666481
    Wolfgang Koll

    Weitere Beiträge

    Scroll to Top